SOLIDRINKS ist Sozialunternehmen (Solidarity Drinks GmbH), gemeinnütziger Verein (Solidrinks e.V.) und gesellschaftspolitische Kampagne (SOLISHOUT) zugleich.

Mit SOLIDRINKS haben wir einen Weg gefunden, Geld für sozial relevante Projekte zu sammeln und über die Flaschen eine Botschaft gegen Diskriminierung und Rassismus nach draußen zu tragen. Was unser Team verbindet, ist die Vision einer Welt, in der es keinen Unterschied macht, woher du kommst und wohin du gehst. Wir sind jetzt alle gemeinsam hier. Kennenlernen und austauschen können wir uns natürlich am besten bei leckeren Drinks!

2015 haben wir uns entschlossen, der Berliner Barszene und dem Kulturbetrieb erst einmal den Rücken zu kehren, um das beste Mate-Rezept der Stadt zu entwickeln. Im Juni 2016 hat dann alles angefangen mit SOLIMATE. Nach einer Crowdfunding-Kampagne im Rennen um den Deutschen Integrationspreis ist die große Solimate in klassischen Mate-Flasche dazugekommen. Seit Februar 2018 gibt es endlich auch SOLICOLA – auf große Nachfrage und nach unzähligen Blindtests mit Cola-Expert*innen. Der frischeste Zuwachs ist allerdings die SOLICOLA LIGHT.

Angefangen vom Schraubverschluss über die Flaschen und Etikettenkampagne bis hin zur Buchhaltung machen wir noch alles selber. Jede Unterstützung und Know-How sind willlkommen! Bei uns kannst du richtig viel mitgestalten und, mit etwas Durchhaltevermögen, dir deinen Arbeistplatz mit Sinn erschaffen.

SOLIDRINKS e.V. – No Charity: Solidarity!

Solidrinks – Empowerment & Support for Refugees e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der für die Mittelvergabe der Gelder aus den Umsatzerlösen zuständig ist. Die Mitglieder entscheiden gemeinsam mit einem Kuratorium aus Vertreter*innen vormals unterstützter Projekte, welche Initiativen von und mit geflüchteten Menschen unterstützt werden. Hier erfährst du mehr, kannst mitmachen oder dich um eine Solidrinks-Förderung für dein Projekt bewerben.

SOLIACTION e.V.

SOLISHOUT – SAY IT LOUD!

Lifestyle Produkte haben in unserer Gesellschaft eine hohe Sichtbarkeit und Anerkennung. Wir haben uns gefragt, wer profitiert aktuell davon und wie kann man diesen Vorteil für gemeinwohlorientierte Ziele nutzen? Mit Solidarität in und auf der Flasche! Auf den Solidrinks-Flaschen findet keine übliche Markenwerbung statt. Hier verbreiten die unterstützten Projekte ihre Botschaften. Die Flaschen sind im öffentlichen Raum, aber auch in den sozialen Medien, wichtige Sprachrohre für eine Gesellschaft der Vielen. Für mehr Solidarität. Gegen Rassismus und Ausgrenzung. Transparenz und Eigenengagement sind uns am wichtigsten: Ihr sollt direkt sehen, wo eure Spende hingeht, die Botschaften der Flaschen weiter verbreiten, zeigen, wofür ihr steht, und am besten direkt selber aktiv werden bei einer der Organisationen: #drinkactivism !

ZUR KAMPAGNE