Verena und Homayoon
Patrick und Manti bei den Eastside Music Days

JOBS

Von Anfang an haben Berliner Locals, Migrant*innen und Geflüchtete das Projekt Solidrinks zusammen gestaltet – bei der Namensfindung, dem Flaschendesign und natürlich beim Solishout haben wir zusammen an der Idee Solimate gefeilt und so lange Rezepte getestet, bis sie Wirklichkeit wurde. Das soll auch in Zukunft so bleiben.

 

Deswegen arbeiten bei Solidarity Drinks alte und neue Berliner*innen in Tandems. Menschen, die schon lange hier sind und sich ziemlich gut in der Stadt und ihren verschiedenen Arbeits- und Lebenskulturen auskennen, arbeiten zusammen mit Jenen, die erst vor kurzem hier angekommen sind, aber natürlich ihre Fähigkeiten mitbringen und diese auch einbringen wollen.

 

Zur Zeit gibt es keine offenen Stellen. Wenn ihr Lust habt Teil der Solicrew zu werden, macht mit beim Solidrinks Verein und meldet euch unter verein[at]solidrinks.de.